12 MTB-Tourenschuhe im Test

Fordernde Anstiege, fahrtechnische Herausforderungen – jede Mountainbike-Tour ist ein kleines Abenteuer. Das gilt im Besonderen für Ausfahrten abseits der vertrauten Hausrunde, wenn unbekanntes Terrain erkundet und persönliche Grenzen neu ausgelotet werden. Klar, dass sich der Mountainbike-Fahrer hierbei zu 100 Prozent auf sein Mountainbike und seine Ausrüstung verlassen können muss. Den MTB-Tourenschuhen kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.

12 MTB-Tourenschuhe im Test

Auf dem Mountainbike sollen die Schuhe die Muskelkraft bei hohem Tragekomfort möglichst verlustfrei aufs Pedal übertragen. In Schiebepassagen erwarten Biker, dass der Schuh gut abrollt und auch auf Fels und im Matsch Halt bietet. Es ist also der beste Kompromiss gefragt, denn eine extrem steife Sohle überträgt zwar die Kraft optimal, ist aber zum Gehen ungeeignet. Die Lösung: MTB-Tourenschuhe.

\n \n \n"}">