Katzen in Kisten: Warum Stubentiger enge Boxen mögen

Die Ergebnisse passen zu dem natürlichen Verhalten von Katzen. Sie reagieren auf Bedrohungen üblicherweise mit Rückzug, berichtet Vinke auf der Newsseite "wired.com". Das gelte für wilde genauso wie für Hauskatzen. Statt auf Bäume oder in Höhlen, verzögen sich die Tiere zu Hause nur eben in Boxen, andere Katzen flüchteten auf Aussichtsplattformen.

Vinke und Kollegen berichten, dass die Möglichkeit, sich zurückzuziehen, einen direkten gesundheitlichen Nutzen für die Katzen haben könnte. Stress schwäche das Immunsystem und könne die Tiere so anfälliger für Infektionskrankheiten machen. Inwiefern sich eine Box langfristig positiv auswirkt und welchen Einfluss sie tatsächlich darauf hat, wie häufig eine Katze erkrankt, müsse allerdings noch genauer untersucht werden.

Katzen in Kisten: Warum Stubentiger enge Boxen mögen