Moisturizer: 5 Drogerielieblinge, die Luxusprodukte ersetzen

Wie die Markengründerin und Namensgeberin Tata Harper im US-Bundesstaat Vermont setzt man auch im deutschen Schwäbisch Gmünd auf natürliche Inhaltsstoffe. Wie wenig andere stehen die pflegenden und duftenden Produkte des von der Anthroposophie inspirierten Traditionsunternehmens Weleda für Naturkosmetik. Die leichtere, schnell einziehende Version des Weleda-Klassikers "Skin Food" ist "Skin Food Light": Die Creme versorgt trockene Gesichts- und Körperhaut mit Feuchtigkeit und beruhigt mit wertvollen Pflanzenextrakten. Die Feuchtigkeitscreme ist mit knapp neun Euro für 75 Milliliter ein super-hochwertiger Ersatz für das teurere Produkt.

Moisturizer: 5 Drogerielieblinge, die Luxusprodukte ersetzen