Amazon: Wie Nike den Internethändler umgehen wollte - und scheiterte

Doch die Dinge ändern sich, wie das "Wall Street Journal" vor kurzem berichtete und der Sportartikel-Riese nun bestätigte. Angesichts eines sich radikal wandelnden Marktes geben die Nike-Strategen nach. Der Sportartikelhersteller will nun bei Amazon einen offiziellen Shop starten. Der Direktverkauf startet als Pilotprogramm vorerst testweise mit ausgesuchten Produkten, erklärte Nike-Konzernchef Mark Parker bei der Vorlage der Quartalszahlen. Laut dem WSJ soll Nikes ffizieller Verkauf via Amazon schon Mitte Juli starten. Zusammen mit starken Quartalszahlen schickte die Nachricht den Aktienkurs von Nike auf Höhenflug.

Amazon: Wie Nike den Internethändler umgehen wollte - und scheiterte