Das neue Heft ist da!

»Tach auch!« Mit dieser eher saloppen, aber selbstbewussten Begrüßung beginnt das Editorial der ersten Intro-Ausgabe, die am 6. Dezember 1991 mit gerade einmal zwölf Seiten Umfang und einer Auflage von 6.000 Exemplaren erschien. Verteilt wurde sie in Eigenregie, mithilfe einer Handvoll Enthusiasten in den Landkreisen Osnabrück, Bielefeld und Münster. 25 Jahre sind seitdem vergangen. Nun liegt Ausgabe #248 in euren Händen, bundesweit erhältlich, immer noch gratis und mit einer Auflage von über 100.000 Heften. Dass wir es bis hierhin geschafft haben und heute als Popkulturmagazin in freundschaftlicher Konkurrenz zu den etablierten Kioskheften stehen, hat unsere Hoffnungen von damals weit übertroffen. Deshalb erlauben wir uns mit dieser Ausgabe einen Blick zurück und sprechen mit frühen Wegbegleitern, verlieren dabei aber natürlich nicht das Gespür für das Heute und Morgen. Ich möchte zudem die Gelegenheit nutzen, all denen herzlichst zu danken, die ihren persönlichen Anteil zu Intro beigetragen und überhaupt möglich gemacht haben, dass wir seit einem Vierteljahrhundert im Auftrag der Popkultur tätig sein dürfen. Dabei gilt ein besonderer Dank natürlich auch dir, liebe Leserin oder lieber Leser dieses Magazins! Wir wissen um das Privileg unserer täglichen Arbeit, schöpfen aus den Erfahrungen der letzten 25 Jahre und blicken zuversichtlich in die Zukunft. Matthias Hörstmann (Herausgeber seit 1991)Alle Inhalte zu unserem Jubiläum findet ihr übrigens auf intro.de/25