Diese Sneaker hatten wir gar nicht mehr auf dem Schirm: Converse Chucks sind der heimliche Schuh-Trend im Frühling

Converse Chucks gehören wohl zu den bekanntesten Schuhen überhaupt. Die Sneaker wurden 1917 von Marquis Converse als Basketball-Schuh entworfen – übrigens einer der ersten Sneaker (neben dem Modell von Keds), der seinem Namen als „Schleicher“ dank der damals innovativen Gummisohle gerecht wurde. Ein Jahrhundert später sind die Chucks „All Star“ tatsächlich das: allseits beliebt. Vom Sandkasten über den Pausenhof bis ins Büro werden die Chucks getragen. Doch wir müssen zugeben: Die Sneaker haben wir als so selbstverständlich akzeptiert, dass wir sie so schnell nicht als Modetrend deklariert hatten. Doch wer sich in der Modewelt umschaut, stellt fest: Sie finden sich in immer mehr Outfits als fester Bestandteil wieder.