Hemdblusenkleider kombinieren: Wir zeigen dir 5 coole Styles

Wenn dir das Modell zu schlicht ist, findest du hier auch aufregendere Hemdblusenkleider:

Hemdblusenkleider kombinieren: 5 coole Styles

#1 Sommerlich

Wieso sind Hemdblusenkleider so perfekt für den Sommer? Na, weil sie stylish aussehen und schön luftig sind! Wenn du mit dem It-Piece einen romantischen Beach-Look kreieren möchtest, greifst du am besten zu einem etwas kürzeren Modell. Ob schlicht in Weiß oder aufregend mit Prints und Mustern, ist dir überlassen. Den Rest regeln die richtigen Accessoires!

'>

Besonders schön wird dein Outfit, wenn du das Hemdblusenkleid mit sommerlichen Eyecatchern kombinierst. Wie wäre es also mit einem angesagten Strohhut? Sieht nicht nur cool aus, sondern schützt dich auch vor der Sonne. Ansonsten passen auch bunte Haartücher, Spangen oder Schmuck mit Muscheln perfekt zu dem Kleid. Dazu noch eine runde Korbtasche und Sandalen und du bist fertig für den Urlaub.

Lesetipp

Runde Korbtaschen sind die It-Pieces der Saison

Jetzt Lesen

#2 Casual-schick

Hemdblusenkleider sind aber keineswegs nur was für den Urlaub – das richtige Styling macht sie auch absolut alltagstauglich. Um deine Figur ein bisschen mehr hervorzuheben eignen sich schmale Taillengürtel am besten. Dafür den Gürtel einfach zuschnüren und das Ende lässig hinter den geschlossenen Teil stecken.

'>

Je nachdem wie warm es draußen ist, kannst du dazu entweder einen Trenchcoat oder einen coolen Blazer tragen. Dasselbe gilt für deine Schuhe – Sandalen lassen sich genauso gut kombinieren wie Stiefeletten. Du solltest aber darauf achten, mindestens einen kleinen Absatz zu tragen. Dazu noch einen dezenten Rucksack oder eine Umhängetasche, schlichter Schmuck und Sonnenbrille und fertig ist der Look.

#3 Sportlich

Wenns mal schnell gehen muss oder du es lieber leger magst, ist eine eher sportliche Kombi mit Sicherheit genau dein Ding. Zu Hemdblusenkleidern passen nämlich nicht nur Sandalen und schicke Schuhe, sondern auch Sneaker.

'>

Als perfekte Ergänzung zu beiden eignet sich, statt einer kleinen Tasche, übrigens eher ein großer Shopper. Und auch bei der Kopfbedeckung darf es etwas sportlicher werden. Ein lässiges Cap ist aktuell nicht nur wieder total angesagt, es versteckt auch jeden Bad-Hair-Day. Solltest du deine Figur auch bei dieser Variante noch etwas betonen wollen, kannst du dir ganz einfach einen Hoodie um die Taille binden.

#4 Cool

Auch eine Lederjacke gehört zu den Basics, die jede Frau im Kleiderschrank haben sollte. Denn dank ihr bekommt wirklich jeder Look einen coolen Touch – selbst ein Hemdblusenkleid. Bei Jacken mit kürzeren Ärmeln oder Lederwesten kannst du die Ärmel des Kleides noch lässig nach oben krempeln.

'>