Schuhe mit dicker Sohle – das steckt hinter dem Trend

Präsentiert wurde das Design während der JW Anderson Show in Juni in London und ist jetzt ab dem 12. Februar erhältlich in Weiß. Mit weitere Farben ist in einigen Monaten zu rechnen, das beweist die letzte Show von JW Anderson vor wenigen Wochen in Paris für den kommenden Winter, auf der wir die ersten Models in neuen Farbvarianten des Schuhs beobachten konnten.

Personalisierung bei Ermenegildo Zegna

Wer den Trend ganz persönlich mitmachen möchte, ist bei Ermenegildo Zegna am besten aufgehoben. Die Marke hat bereits seit einiger Zeit den markanten “Cesare”-Sneaker in ihrem Sortiment und bietet seit wenigen Tagen auch eine Komplett-Personalisierung an. Dort können Käufer den Schuh von der Sohle bis zur Lasche komplett selbst gestalten und aus einer Bandbreite an Farben wählen. Aktuell ist das online bei Farfetch oder in ausgewählten Zegna-Stores in Deutschland möglich (Berlin, München, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg). In Kürze folgt auch eine eigene App. Wer die 6-8 Wochen Wartezeit auf den Schuh überbrücken möchte, kann solange schon bei einem der fertigen Entwürfe zuschlagen - wie einem unserer Favoriten in All-over-Grau.

Sie stehen nicht auf dicke Sohlen?

Kein Problem. In unserem großen GQ Schuh-Guide finden Sie Infos zu allen weiteren Schuhen – inkl. den besten Modellen der Saison und den besten Tipps zum Styling!