Vegane Sneaker: Lässig, fair und eco friendly

Wie auch bei Fair Fashion erkennst du vegane Sneaker an entsprechenden Siegeln und an den für die Herstellung verwendeten Materialien. Wirf vor dem Kauf deiner neuen Schuhe einen Blick auf das Etikett und die Zertifizierungen. So kannst du auf ressourcenschonende Stoffe wie Bio-Baumwolle, Recyclat, Naturkautschuk oder veganes Leder achten. Zudem sind Zertifizierungen wie das FSC-, das Fairtrade-, das GOTS- und das PETA Approved Vegan-Siegel Kennzeichen, an denen du dich beim Kauf orientieren kannst. Achte außerdem darauf, dass der entsprechende Hersteller transparent und offen über die Herstellungs- und Produktionsverhältnisse informiert. Außerdem solltest du unbedingt darauf achten, dass du nicht in eine Greenwashing-Falle tappst. Denn mit dem Angebot grüner Marken steigt auch die Zahl der Hersteller, die sich nur als „grün“ ausgeben, es aber eigentlich gar nicht sind. Auch hier gilt: einlesen, nachforschen und Transparenz als oberste Prio! Neben veganen Sneakern gibt es auch viele hübsche Modelle an veganen Sandalen, Stiefeln und Boots – ganz ohne tierische Bestandteile.