Die 5 kultigsten Sneaker-Designs von Virgil Abloh

Während die Welt den Verlust von Virgil Abloh betrauert, blicken wir auf den Einfluss des Visionärs auf die Sneaker-Kultur zurück. Virgil wird als Verfechter junger Designer, Vordenker und Pionier bei der Einführung von Streetwear in Luxusmode in Erinnerung bleiben.

Die 5 kultigsten Sneaker-Designs von Virgil Abloh

In Erinnerung an das herausragende Werk des Off-White™-Gründers werfen wir einen Blick zurück auf einige der einflussreichsten Schuhneuheiten des Designers.

Nike Virgil ist wohl sein bemerkenswertestes Angebot und brachte dem Air Jordan 1 seine dekonstruierte Ästhetik ein. Jordan/Converse-Familie. Die beispiellose Kollektion umfasste auch einen Converse Chuck Taylor, Nike Zoom Fly SP, Nike Air Force 1 Low, Nike React Hyperdunk 2017, Nike Air Max 97, Nike Air Max 90, Nike Air Presto, Nike Air VaporMax und Nike Blazer Mid.

Virgil sprach oft über die Entwicklung des Off-White™ Air Jordan 1 und bemerkte, dass er ihn in einer Designsitzung fertiggestellt hat.

Die 5 kultigsten Sneaker-Designs von Virgil Abloh

Dieser Blazer Mid wurde in Zusammenarbeit mit Serena Williams entworfen und kombiniert Virgils Designethos mit Farbakzenten, die Tennisfans mit Serenas On- und Off-Court-Stil verbinden. Der Blazer wurde als Teil einer größeren Kollektion veröffentlicht, die Kleidung sowie NikeCourt Flare 2- und Air Max 97-Modelle umfasste. Die Kollektion feierte schwarze Frauen, eine Mission, die Virgil in Zusammenarbeit mit der Aktivistin Trinice McNally und Black Women Radicals unterstützte.

Während Virgil viele monochrome Designs veröffentlicht hatte, darunter den Air Force 1 Low in „Volt“ und „University Gold“, war der Air Jordan 4 „Sail“ mit Abstand seine beste Iteration. Die gedämpfte Veröffentlichung bereitete die Bühne für zahlreiche nachfolgende monochromatische Modelle, darunter den Air Jordan 4 „Shimmer“. Die Veröffentlichung war der am meisten gehypte Damen-Sneaker in der Geschichte des Wiederverkaufs.

Louis Vuitton

Virgils erste Sneaker-Silhouette bei Louis Vuitton nahm Elemente des Air Jordan 3 und des AVIA 880 auf. Die Silhouette wurde als Low-Top neu interpretiert und erfreute sich wachsender Beliebtheit, als Virgil und NIGO an dem Modell als Teil der LV Made-Kollektion zusammenarbeiteten .

Theimedsoussi

Virgil feierte Throwback-Bootlegs mit großartigen LV AF1s, die im Stil der 90er Jahre sprühen. Diese bevorstehende Louis Vuitton x Nike-Kooperation verkörpert perfekt Virgils Designansatz, der Barrierefreiheit mit Luxus kombiniert – und alles für die Kultur tut.