Warum New Balance aktuell nicht zu schlagen ist

Lange Zeit schien es so, als würden sich die beiden großen Sportswear-Riesen Nike und Adidas die Vorherrschaft auf dem Lifestyle-Markt untereinander aufteilen. Andere Brands lieferten zwar einen hervorragenden Job ab, jedoch bedienten sie ein Nischen-Publikum – bestehend aus Connaisseuren und Liebhabern der Materie. (Noch mehr spannende Sneaker-Releases, die Sie nicht verpassen dürfen, finden Sie übrigens auch hier im GQ Trend-Radar.)

So war es zumindest noch vor ein paar Jahren. New Balance, die über 100 Jahre alte Brand aus Boston, Massachusetts ist nämlich schneller als ein Michael Schumacher zu seinen Bestzeiten an der Konkurrenz vorbeigerast. Kein Sneakerhead auf dieser Seite der Erdkugel würde es 2021 wagen, den Erfolg von New Balance abzusprechen. Doch wie schafft es eine nischige Brand den Mainstream zu versorgen und dabei gleichzeitig ihrer Core Community treu zu bleiben? Wir zeigen Ihnen anhand von fünf Sneakers, wie ganz Sneaker-Deutschland die neue Balance für sich gefunden hat.

Die richtigen Retro-Sneaker zur rechten Zeit

Warum New Balance aktuell nicht zu schlagen ist

Instagram content

View on Instagram

Wie oft schon haben wir das Archiv unterschiedlichster Marken gelobt? Zu oft, wenn man bedenkt, dass besagte Brands das wahre Potential ihrer Heritage kaum nutzen. Unzählige Schätze aus den Archiven Kobes, Herzogenaurachs oder Oregon warten darauf wiederbelebt zu werden, da sie den aktuellen Zeitgeist perfekt treffen würden. Wie ein Triangel-Spieler, der das ganze Konzert über darauf wartet, seinen Ton abzugeben, ist es an den Marken, ihr Erbe nicht zu vernachlässigen und im richtigen Moment, das richtige Produkt herauszubringen.

Instagram content

View on Instagram

Ein Paradebeispiel in dieser Disziplin lieferte New Balance in den letzten Jahren ab. Es schien fast so, als würde die Brand aktuelle Trends nicht nur lesen, sondern lange vorher schon antizipieren können. Seien es Chunky Sneaker, Running Modelle, Hiking Hybride oder Basketball Silhouetten – das Timing war stets auf der Seite von New Balance. Dieses Muster lässt sich vor allem bei dem New Balance 550 erkennen – seines Zeichens eine Basketball Silhouette aus dem Jahr 1989, die damals von dem Erfolg der 990er-Serie ein wenig in den Hintergrund gerückt wurde. 2020/21 war die perfekte Zeit, um eine schlichte Two-Tone Silhouette (wie den 550) zurück auf den Markt zu bringen. Der große Erfolg der Inline-Modelle wurde natürlich im Vorfeld von den richtigen Kollaborationspartnern befeuert. Hier finden Sie ein paar Colorways des ansonsten komplett vergriffenen New Balance 550.